Das Ruhrgebiet zählt zu den größten Ballungszentren in ganz Europa. Selbstverständlich ist in dieser Region das Angebot an gastronomischen Betrieben sehr hoch. Vom kleinen Lokal, bis hin zum noblen Restaurant ist im Ruhrgebiet alles zu finden. Da ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei.

Das ist das Ruhrgebiet:

Insgesamt wird  das sogenannte Ruhrgebiet von mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen gebildet. Namensgeber für die Region ist der Fluss Ruhr, obwohl das Gebiet auch als Ruhrpott, oder kurz Pott bezeichnet wird. Zu diesen Städten zählen unter anderem Essen, Oberhausen, Duisburg und Bochum. Da diese Städte allein schon als Großstädte gelten, ist die Bevölkerung im gesamten Ruhrgebiet natürlich dementsprechend hoch. In diesem Ballungsraum werden ganz eigene Traditionen und Werte gelebt. Die Region hat für Deutschland seit je her eine große wirtschaftliche Bedeutung, da sie sehr vom Kohleabbau geprägt ist. Das Ruhrgebiet kann darüber hinaus auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, ein Höhepunkt ist sicher die Ruhrbesetzung durch französische Truppen im Jahr 1923. In der heutigen Zeit erfindet sich das Ruhrgebiet gerade neu. Mittlerweile ist der Abbau von Kohle im Ruhrgebiet kein Thema mehr—2018 schließt auch die letzte noch verbleibende Zeche ihre Tore. Die alten Anlagen des Bergbaus werden heute als Museum oder Veranstaltungsort genutzt und stehen oft unter Denkmalschutz. Das zieht jedes Jahr mehrere hunderttausend Besucher ins Ruhrgebiet. Diese Touristen möchten sich, neben dem Besuch von Sehenswürdigkeiten, selbstverständlich auch im Ruhrgebiet verpflegen. Ein Besuch in einem Restaurant steht also für viele Gäste des Ruhrgebiets ganz oben auf der Liste.

Die Auswahl an Restaurants ist riesig!

In einer Region mit so vielen Einwohnern ist das gastronomische Angebot natürlich dementsprechend hoch, da es in jeder einzelnen Stadt des Ruhrgebiets tolle Restaurants und Lokale gibt. Die Vielfalt ist dabei besonders erstaunlich. Das Angebot reicht von einfacher Küche, bis hin zu gehobener Gastronomie. Im Ruhrgebiet findet wirklich jeder Gast das passende Restaurant oder Lokal für sich. Das Ruhrgebiet bietet mit seinen ehemaligen Industrieanlagen darüber hinaus einen tollen Rahmen für zahlreiche Gastronomen. Viele der unzähligen Restaurants und Lokale befinden sich nämlich tatsächlich in diesen Gebäuden. Diese Kulisse sorgt für ein atemberaubendes Flair und versetzt den Gast für eine kurze Zeit in andere Welt. Auf diese Weise kann das leckere Essen wirklich mit allen Sinnen genossen werden. Nicht direkt im Ruhrgebiet, sondern im Bergischen Land ist unser Wohlfühl-Restaurant kriegsfuss gelegen. Bei uns können sich unsere Gäste direkt am Waldrand wohlfühlen. Unser professionelles Team begrüßt selbstverständlich auch die Gäste aus dem Ruhrgebiet recht herzlich bei uns.

Das Fazit lautet:

Das Ruhrgebiet besteht aus mehreren großen Städten Nordrhein-Westfalens. Diese Tatsache ist der Grund für eine hohe Bevölkerungszahl. Selbstverständlich ist auch das gastronomische Angebot im Ruhrgebiet dementsprechend hoch. Da es in dieser Region viele ehemalige Bergbau- und Industrieanlagen gibt, befinden sich einige der Restaurants und Lokale in eben diesen, denkmalgeschützten Gebäuden. Bei dieser Fülle an Gastronomie ist wirklich für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Nicht direkt im Ruhrgebiet, sondern im Bergischen Land, sind wir vom Wohlfühl-Restaurant kriegsfuss natürlich ebenfalls immer gerne für unsere Gäste da. Direkt am Waldrand können selbstverständlich auch Besucher aus dem Pott ein leckeres Essen genießen.